Telefon: 0151-58 127 961 / E-Mail

Mein Behandlungsangebot für Sie

In meiner Praxis biete ich Ihnen professionelle Hilfe bei psychischen Beschwerden, Herausforderungen im Berufs- und Privatleben sowie in Lebenskrisen.

Mein Behandlungsangebot umfasst wissenschaftlich fundierte Psychotherapie und Beratung zur kurzfristigen Unterstützung sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare.

Psychotherapie – „Behandlung der Seele“

Psychotherapie ist eine wissenschaftlich überprüfte Behandlungsmethode, die gezielt und zeitlich begrenzt eingesetzt wird, um psychische Beschwerden oder Krankheiten zu lindern und zu heilen.

weiter lesen

Psychische Krankheiten können sich in psychischen und körperlichen Symptomen und in Störungen der zwischenmenschlichen Beziehungen äußern. Hierzu zählen z.B. Depressionen, Ängste, Essstörungen oder Zwänge. Psychotherapie wird auch häufig zur Ergänzung einer medizinischen Behandlung eingesetzt, z.B. bei Krebserkrankungen, Autoimmunerkrankungen oder chronischen Schmerzen. In der Therapie setzt der Therapeut auf der Basis seiner Ausbildung verschiedene psychologische Methoden ein, die positiv auf die jeweiligen Störungen des Denkens, Handelns und Erlebens des Betroffenen einwirken.

Es gibt verschiedene Psychotherapieverfahren, in denen Psychologen und Ärzte eine staatlich geregelte psychotherapeutische Ausbildung absolvieren können und an deren Ende eine Approbation erlangen. Diese sog. Richtlinienverfahren werden von den Krankenkassen bezahlt. Aktuell zählen hierzu die Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die Psychoanalyse.

Mein Therapieangebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Grundlage meiner  psychotherapeutischen Arbeit ist die kognitive Verhaltenstherapie.

Weiterführende Informationen finden Sie unter dem Punkt Arbeitsweise.


 

Psychologische Beratung – Hilfsangebot für Problemlagen ohne Krankheitswert

Das Leben stellt uns immer wieder vor große Herausforderungen. Es ist normal, sich hin und wieder völlig überfordert oder ratlos zu fühlen. Eine psychologische Beratung kann dann eine große Hilfe sein.

weiter lesen

Ziel des Beratungsprozesses ist es, zeitnah konkrete Lösungen für die entsprechende Problemlage zu erarbeiten und Entlastung zu erfahren.

Häufige Anliegen, die in der psychologischen Beratung bearbeitet werden, sind:

Die Dauer einer Beratung ist variabel und richtet sich nach Ihrem individuellen Anliegen. Sie kann zwischen wenigen Sitzungen und einer längerfristigen Begleitung liegen.


 

Krisenintervention – Erste Hilfe in Krisensituationen

Die psychotherapeutische Krisenintervention wird eingesetzt, um rasch eine erste emotionale Entlastung und Stabilisierung von Menschen in Krisensituationen herbeizuführen.

weiter lesen

Der Behandlungsfokus liegt auf der aktuellen Situation und/oder dem Krisenauslöser. Auslöser für Krisen können plötzliche und zumeist unvorhergesehene Schicksalsschläge, wie z.B. schwere Krankheit, Invalidität, Verlust eines Partners, Kündigung, sexuelle Gewalt aber auch sog. Lebensveränderungen, wie z.B. das Verlassen des Elternhauses, Heirat, Geburt eines Kindes, Trennung vom Partner, Berentung, Wohnortwechsel oder Arbeitslosigkeit sein.

In der Krisenintervention sollen erste Bewältigungsschritte für akute Probleme und nicht „endgültige“ Lösungen gefunden werden! Sie ist nicht gleichzusetzen mit einer Psychotherapie, die sich jedoch an die Krisenintervention anschließen kann.


 

Paarberatung/Paartherapie – Neue Wege im Umgang miteinander finden

Der Alltag birgt viele Herausforderungen für partnerschaftliche Beziehungen. Die  Balance zwischen Partnerschaft und Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, Elternschaft, Liebe und Sexualität herzustellen ist eine stetige Aufgabe für beide Partner.

weiter lesen

Kippt die Balance, kann sich dies in fehlender oder destruktiver Kommunikation, Streit, Kränkungen, sexuellen Störungen oder Außenbeziehungen äußern. Eine Paarberatung/Paartherapie schafft einen geschützten Raum, in dem beide Partner durch die  Moderation einer dritten neutralen Person wieder in einen konstruktiven Dialog treten und einen achtsamen Umgang miteinander trainieren können. Auf dieser Basis können Paare dann besser entscheiden, wie Sie ihren weiteren Weg gestalten möchten.
Anliegen für eine Paarberatung/-therapie können sein:

Die Dauer einer Paarberatung/Paartherapie bestimmt das Paar selbst und hängt von der jeweiligen Vorgeschichte und den aktuellen Beziehungsproblemen ab. In der Regel finden die Sitzungen in regelmäßigen Abständen bis zu einmal wöchentlich statt, wobei eine Sitzung 90 Minuten dauert.